Gestaltung der Gesellschaft

KATALOGBERUFE

KATALOGBERUFE

Das Einkommensteuergesetz führt in § 18 Abs. 1 Nr. 1 S. 2 einen „Katalog“ mit verschiedenen Professionen auf, die als Freie Berufe veranlagt werden. Nachfolgend sind all diese sogenannten „Katalogberufe“ alphabetisch gelistet.

FREIE KATALOGBERUFE

UNVERBINDLICHKEITSERKLÄRUNG

Berufe befinden sich, wie die Gesetze und Regeln, die sie juristisch definieren, im Wandel. Daher kann diese Liste nur einen anschaulichen Eindruck von der Vielfalt der Freien Berufe vermitteln. Sie ist unverbindlich zu betrachten und erhebt keinerlei Anspruch auf Richtigkeit. Für die Anerkennung des freiberuflichen Status ist immer auch die Ausbildung entscheidend. Eine rechtsgültige Einstufung kann immer nur im Einzelfall vom Finanzamt vorgenommen werden.

A

Apotheker

Apotheker/-innen
Architekt/-innen
Arzt/Ärztinnen

B

Beratende Volks- und Betriebswirte

Beratende Volks- und Betriebswirte/-innen
Bildberichterstatter/-innen
Biologe/-innen

C

Chemiker

Chemiker/-innen

D

Dentisten

Dentisten/-innen
Designer/-innen
Diplompädagogen/-innen
Dolmetscher/-innen

H

Handelschemiker

Handelschemiker/-innen
Heilpraktiker/-innen

I

Informatiker

Informatiker/-innen
Ingenieure/-innen

J

Journalisten

Journalisten/-innen

L

Lotsen

Lotsen/-innen

N

Notare

Notare/-innen

P

Patentanwälte

Patenanwälte/-innen
Physiotherapeuten/-innen

Psychologische/r Psychotherapeut/-innen
Kinder- und
Jugendlichenpsychotherapeut/-innen
Psychotherapeut/-innen

 

 

R

Rechtsanwälte

Rechtsanwälte/-innen

S

Schriftsteller

Schriftsteller/-innen
Steuerberater/-innen
Steuerbevollmächtigte/-innen

T

Tierärzte

Tierärzte/-innen

U

Übersetzer

Übersetzer/-innen
Umweltgutachter/-innen

V

Vereidigte Buchprüfer und Bücherrevisoren

Vereidigte Buchprüfer und Bücherrevisoren/-innen
Vereidigte Sachverständige/-innen
Vermessungsingenieure/-innen

W

Wirtschaftsprüfer

Wirtschaftsprüfer/-innen

Y

Yogalehrer

Yogalehrer/-innen

Z

Zahnärzte

Zahnärzte/-innen